Wir startet Malaktion für Kindergarten- und Grundschulkinder / Eingereichte Bilder werden mit kleinen Geschenken belohnt.

Beispielbild für Straßenmalerei - Kunstwerke auf Papier (bis DIN A4) sind natürlich auch willkommen.

Nordwalde. Kitas und Schulen geschlossen, Spielplätze gesperrt, Freunde treffen nicht oder nur eingeschränkt möglich, dafür viel Zeit zu Hause verbringen müssen – die vergangenen Wochen und Monate der Corona-Krise waren besonders für unsere Kinder nicht leicht.

Die CDU Nordwalde hat sich daher überlegt, allen Nordwalder Kindergarten- und Grundschulkindern eine Freude zu bereiten. Und das mit einer ganz einfachen Idee: Unter dem Motto „Mein Nordwalde bunt malen“ hat die CDU jetzt eine Malaktion ins Leben gerufen. Alle Nordwalder Kindergarten- und Grundschulkinder sind aufgerufen, zu diesem Motto ein Bild zu entwerfen.

Den Mädchen und Jungen ist dabei selbst überlassen, wie ihre Werke aussehen sollen und mit welchen Materialien sie diese gestalten. So ist zum Beispiel auch ein Bild in Form einer Straßenmalerei mit Kreide möglich. Einfach ein Foto davon machen, ausdrucken und einreichen. Die Bilder sollten nach Möglichkeit nicht größer als das DIN-A4-Format sein.

Passend zum Ferienstart können die kleinen Künstler ihre Werke am Freitag, 26. Juni, von 15 Uhr bis 18 Uhr, sowie am Samstag, 27. Juni, von 10 Uhr bis 12 Uhr in der „Zukunftsschmiede“ der CDU Nordwalde im K&K-Gebäude auf dem Trendelkamp-Gelände abgeben. Als Dank und Belohnung gibt es für jedes Kind ein kleines Präsent. Die Corona bedingten Abstandsregeln werden selbstverständlich eingehalten.

Alle eingereichten Bilder werden anschließend in den Räumlichkeiten der „Zukunftsschmiede“ ausgestellt.

„Wir freuen uns auf tolle Bilder, die mit Kinderaugen unseren Heimatort oder für die Kinder wichtige und besondere Orte und Gegebenheiten widerspiegeln“, ist die CDU bereits gespannt auf hoffentlich zahlreiche kreative Ergebnisse.

« Nordwalde 2030